• 08131 / 2924039
  • mail@verenakarl.de

Psychosomatische Störungen

Psychosomatische Störungen

Es heißt, Psyche und Körper können sich gegenseitig beeinflussen. Leidet die Psyche, so leidet langfristig auch der Körper, was bedeutet, dass sich psychische Probleme oft in körperlichen Beschwerden äußern können.

Ein wahrscheinlicher Hinweis für das Auftreten einer psychosomatischen Störung (d.h. psychisch verursachte körperliche Störung) liegt vor, wenn über eine längere Zeit hinweg wiederholt körperliche Symptome auftreten, für die trotz ärztlicher Untersuchung kein medizinischer Befund festgestellt werden konnte. Die Betroffenen sind oftmals sowohl in ihrer Befindlichkeit als auch im Hinblick auf ihre Leistungsfähigkeit eingeschränkt.

Häufige Symptome können Übelkeit, Bauchschmerzen, Atembeschwerden, Herzschmerzen, Herzklopfen, Schwitzen, Zittern etc. sein. Ferner können jedoch auch gerade im Zusammenhang mit emotionalen Belastungen und Konflikten andauernde und quälende Schmerzen auftreten, die durch keine körperliche Erkrankung erklärt werden können.

Durch das Schulen der Wahrnehmung auf den eigenen Körper und den damit in Zusammenhang stehenden Empfindungen kann Ihnen eine Möglichkeit in Richtung Heilung geboten werden, die Sie dabei unterstützen kann, sowohl ein besseres Verständnis als auch ein erweitertes Bewusstsein für sich selbst und Ihren Körper zu entwickeln.

Übersicht meiner Behandlungsschwerpunkte

  • Rosenstraße 15
    85221 Dachau

  • Telefon:
    08131 2924039

© Alle Rechte sind vorbehalten 2016 / Verena Karl Impressum & Datenschutz